• +49 7222 5063470
  • ppl@ppl.de
  • PPL | Karlsruher Str. 4 | 76437 Rastatt
  • Inzahlungnahme und Ankauf möglich
  • +49 7222 5063470
  • ppl@ppl.de
  • PPL | Karlsruher Str. 4 | 76437 Rastatt
  • Inzahlungnahme und Ankauf möglich

Kodak PORTRA 400 135-36/5er-Pack

39,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit auf Anfrage
Lieferzeit: 1 Tag(e)

Beschreibung

Kodak PORTRA 400 135-36/5

KODAK PROFESSIONAL PORTRA 400 ist der feinkörnigste hochempfindliche Farbnegativfilm der Welt.


Bei einer Empfindlichkeit von echten ISO 400 liefert dieser Film spektakuläre Hauttöne und eine außergewöhnliche Farbsättigung bei den unterschiedlichsten Beleuchtungsbedingungen. PORTRA 400 Film ist die ideale Wahl fur die Porträt- und Modefotografie, wie auch fur die Natur- und Reisefotografie sowie ganz allgemein fur Aufnahmen im Freien, bei denen es gilt, schnelle Bewegungen einzufangen, oder bei denen die Beleuchtung nicht kontrolliert werden kann.


LAGERUNG UND HANDHABUNG Lagern Sie unbelichteten Film bei maximal 21 °C in der versiegelten Originalverpackung. Lagern Sie Film über längere Zeiträume bei 13 °C, um die Einheitlichkeit zu gewährleisten. Lassen Sie gekühlt gelagerten Film in der geschlossenen Packung bei Raumtemperatur warm werden, um die Kondensation von Feuchtigkeit zu vermeiden.


Empfindlichkeit

Hochempfindlicher Farbnegativfilm mit weltweit feinsten Korn für natürliche Hauttöne bei Aussenaufnahmen oder Aufnahmen mit Kamera-Blitz. Neuestes, verbessertes Mitglied der PORTRA Farbnegativfamilie mit einheitlicher Emulsionstechnologie überzeugt mit deutlich verbesserter Feinkörnigkeit (weltweit feinstes Korn bei 400 ISO). Sensibilisiert für Belichtung ohne Filter bei Tageslicht oder Elektronenblitz. Vorgesehen für Belichtungszeiten von 10 Sekunden oder kürzer. Gute Ergebnisse bei Mischlicht und Belichtungen mit Leuchtstoffröhren. KODAK Vision Film Technologie und optimiert T-Grain Mikrostruktur-Technologie und Farbschichten - für noch bessere Farb-, Scan- und Vergrößerungseigenschaften.


Korrekturfilterung bei Kunstlicht


Die Verwendung von Glühlampenlicht (3200 K) ist nur dann empfehlenswert, wenn die vorhandene Lichtmenge Belichtungszeiten von 10 Sekunden oder kürzer zulässt. Beim Gebrauch von Fotolampen (3400 K) und KODAK Filter Nr. 80 B wird wie ISO 125/22° belichtet, bei Glühlicht (3200 K) und Verwendung eines KODAK Filters Nr. 80 A wie ISO 100/21°.


Belichtung mit Elektronenblitz


Leitzahlen, basierend auf der Filmempfindlichkeit und der Energieleistung des Elektronenblitzgerätes verwenden. Um die korrekte Blende zu bestimmen, die Leitzahl durch den Abstand Motiv-zu-Blitz dividieren. Erhält man ständig zu dichte (überbelichtet) Negative, eine höhere Leitzahl verwenden; sind die Negative ständig zu dünn (unterbelichtet), eine niedrigere Leitzahl verwenden.


Alle Filme werden bei uns nach wie vor im ventilierten Kühlschrank bei 12 °C gelagert.

Zurück zu Filme & Labor