• +49 7222 5063470
  • +49 7222 5063470

Nikon Z 24-70 mm 1:4 S NIKKOR

1.099,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit auf Anfrage
Lieferzeit: Auf Anfrage Tag(e)

Beschreibung

Nikon Z 24-70mm / 4.0 S NIKKOR

Finden Sie die perfekte Perspektive und halten Sie sie fest.

Das kompakte Zoomobjektiv NIKKOR Z 24–70 mm 1:4 S bietet perfekte Leistung im Vollformat. Egal ob Sie mit Ihrer Nikon-Z-Kamera Fotos aufnehmen oder Videos – Sie fangen sie mit einer unglaublich hohen Detailfülle ein. Und zwar bis in die Bildecken.


Mehr als ein Allrounder

Wenn es Ihnen auf eine hohe Vielseitigkeit ankommt, mit der Sie praktisch jede Aufnahmesituation meistern, ist dieses 24–70-mm-Zoom mit konstanter Lichtstärke von 1:4 die perfekte Wahl. Von Available-Light-Aufnahmen in schummrigem Licht bis hin zu rasanten Actionmotiven: Sie werden bei jedem Foto, das Sie aufnehmen, von mehr Detailschärfe, mehr Tiefe, mehr Farbbrillanz profitieren.


Für jede Szene

Mit seiner Naheinstellgrenze von nur 0,3 m über alle Brennweiten haben Sie die maximale Freiheit über Ihre Bildkomposition – von Nahaufnahmen bis Unendlich.


Immer scharf

Die durchgängige Lichtstärke von 1:4 stellt eine ausgezeichnete Leistung unter schwierigen Lichtbedingungen sicher. Und die Belichtung kann über den gesamten Zoombereich konstant gehalten werden, ohne die Notwendigkeit, auf hohe ISO-Werte auszuweichen. So erzielen Sie immer die maximale Bildqualität.


Die Freiheit der Weite

Das Nikon-Z-Bajonett mit seinem besonders großen Durchmesser erlaubt eine maximale Lichtausbeute bis an die Ränder des Bildfelds. In Kombination mit dem geringen Auflagemaß, also dem Abstand zwischen Bajonettanschluss und Sensor, bewirkt dies eine deutliche Reduzierung der Vignettierung. Im Ergebnis bedeutet die eine unglaubliche Schärfe und Brillanz bis in die Bildecken.


Wahre Brillanz. Im gesamten Bildfeld.

Mit seiner außergewöhnlich hohen Auflösung bildet dieses Zoom jedes Element Ihres Motivs detailscharf ab. Der Lichtverlust an den Bildrändern ist nahezu vollständig unterbunden. So gelingen Ihnen Bilder mit gestochener Schärfe im gesamten Bildkreis, mit satten Farben und klarem Kontrast.


Perfekte Klarheit

Die Nikon-eigenen Anti-Reflextechnologien ARNEO und Nanokristallvergütung sorgen selbst in Gegenlichtsituationen für brillante Farben und eine deutliche Reduzierung von Geisterbildern und Streulicht. Vor allem, wenn sich zahlreiche Lichtquellen im Bildfeld befinden, bedeutet dies eine deutlich höhere Bildqualität.


Punktgenau
Punktförmige Lichtquellen im Motiv, wie etwa nächtliche Straßenlampen, werden mit überlegener Präzision abgebildet, da die sagittale Koma fast vollständig auskorrigiert wurde. Punktlichtquellen erscheinen im Bild als natürlich runde Punkte, auch an den Bildrändern.


Hervorragende Farbtreue

Asphärische Linsen aus ED-Glas und anderen optischen Gläsern tragen zu einer perfekten Schärfe ohne Farbsäume bei.


Scharf. Leise. Präzise.

Die Nikon-Mehrgruppenfokussierung mit mehreren AF-Motoren stellt sicher, dass der Fokus ohne Verzögerung auf Ihr Motiv springt und es sicher verfolgt. Die Fokussierung erfolgt flüssig und lautlos – perfekt für Videoaufnahmen ebenso wie für die Fotografie.


Aus jedem Winkel

Dank einer schnellen und umfangreichen Datenübermittlung zwischen dem Objektiv und Ihrer Nikon-Z-Kamera kann diese die Verzeichnung bei jeder Brennweite mit hoher Präzision kompensieren. Die Schärfe bleibt ausgezeichnet hoch und gerade Linien bleiben gerade.


In jedem Licht

Das Objektiv unterstützt den in die Kamera integrierten Bildstabilisator (VR), mit dem um bis zu fünf Lichtwertstufen längere Belichtungszeiten genutzt werden können.¹ So gelingen Ihnen scharfe Fotos im schwindenden Licht des Abends und Videoaufnahmen ohne Kameraverwacklung.


Immer präzise

Unabhängig voneinander bewegliche Linsengruppen (»floating elements«) ermöglichen die präzise Fokussierung auch auf kurze Distanzen. Dank der elektromagnetischen Blendenansteuerung ist die Belichtung immer genau und auch bei schnellen Serienaufnahmen konstant.


Alles unter Kontrolle

Der griffige Einstellring ermöglicht eine besonders intuitive und direkte Kontrolle. Im Autofokusbetrieb kann er mit Funktionen zum Einstellen der ISO-Empfindlichkeit oder der Belichtungskorrektur belegt werden. Bei manueller Fokussierung dient er als Entfernungseinstellring. Je nach Drehgeschwindigkeit variiert auch die Geschwindigkeit, mit der das Objektiv den Fokus verschiebt, sodass Sie die Schärfe hochpräzise setzen können.


Dynamische Perspektiven. Faszinierende Filme.

Fangen Sie außergewöhnliche Vollformat-Videos ein mit einer optischen Konstruktion, die das Potenzial und den Dynamikumfang Ihrer Nikon-Z-Kamera perfekt ausschöpft. Zoomen Sie hinein auf Details, die Ihre Geschichte ausmachen.


Leise am Set

Der Autofokus arbeitet flüsterleise mit fast lautlosen Schrittmotoren. Auch der Zoombetrieb ist leise und mit dem Einstellring können Sie ohne Rastklicks die Blende verstellen.


Wunderbar sanfte Fokusverläufe

Die Mehrgruppenfokussierung dieses Objektivs ermöglicht ein unglaublich flüssiges und präzises Schärfeziehen. Das »Focus Breathing« (das unerwünschte Verstellen der Brennweite beim Fokussieren) wurde ebenso reduziert wie die Fokusverschiebung beim Zoomen.


Inspiration wartet überall

Im Zusammenspiel mit Ihrer Nikon-Z-Kamera lässt Ihnen dieses kompakte und leichte Zoomobjektiv die Freiheit, Ihren Ideen zu folgen – überallhin. Alle beweglichen Teile des Tubus sind aufwändig gegen das Eindringen von Staub und Tröpfchen abgedichtet. Die Fluorvergütung verhindert das Anhaften von Wasser, Staub und Schmutz – ohne jede Beeinträchtigung der Abbildungsleistung.


Technische Daten

Typ: Z-Bajonett von Nikon

Format: FX, 35 mm

Brennweite: 24 bis 70 mm

Größte Blende: 4

Kleinste Blende: 22

Optischer Aufbau: 14 Linsen in 11 Gruppen (1 ED-Glas-Linse, 1 asphärische ED-Glas-Linse, 3 asphärische Linsen, Linsen mit Nanokristallvergütung und ein Schutzglas mit Fluorvergütung)

Bildwinkel: FX-Format: 84° bis 34°20', DX-Format: 61° bis 22°50'

Brennweitenskala: Millimeterskala (24, 28, 35, 50, 70)

Fokussiersystem: IF-System (Innenfokussierung)

Naheinstellgrenze: 0,3 m ab Sensorebene in allen Zoompositionen

Anzahl der Blendenlamellen: 7 (Blendenöffnung mit abgerundeten Lamellen)

Vergütung: Nanokristallvergütung; Fluorvergütung

Filtergewinde: 72 mm (P = 0,75 mm)

Durchmesser x Länge: ca. 77,5 mm (maximaler Durchmesser) x 88,5 mm (ab Bajonettanschluss bei eingezogenem Objektiv)

Gewicht: ca. 500 g

Autofokus: Ja

Innenfokussierung: Ja

Fokussierung: Autofokus, manueller Fokus


Mitgeliefertes Zubehör:

Vorderer Objektivdeckel LC-72B (72 mm) mit Schnappverschluss, Hinterer Objektivdeckel LF-N1, Bajonett-Gegenlichtblende HB-85, Objektivtasche CL-C1

Zurück zu Objektive