• +49 7222 5063470
  • +49 7222 5063470

Nikon Z7 Gehäuse + FTZ Objektivadapter

3.849,00 €

3.656,55 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: Auf Anfrage Tag(e)

Beschreibung

Nikon Z7 Gehäuse + FTZ Objektivadapter

Nikon bringt mit der Z7 ein Produkthighlight in den Markt der herkömmlichen spiegelosen Systemkameras. Die professionelle DSLM im Vollformat überzeugt nicht nur mit einem Gewicht unter 700 Gramm und einer durchdachten Ergonomie, sie liefert mit ihrer 5-Achsen Bildstabilisierung ebenfalls herausragende Bildergebnisse insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen.

Die Z 7 bietet 45,7 Megapixel (effektiv) und unterstützt einen Standard-Empfindlichkeitsspielraum von ISO 64 bis 25.600. In Kombination mit NIKKOR-Z-Objektiven liefert die Kamera herausragende Schärfe und Detailtreue bis in die Bildecken.

Die System-Kamera verfügt über einen rückwärtig belichteter CMOS-Sensor im Nikon-FX-Format mit integriertem Autofokus mit Phasenerkennung in der Sensorebene.Sie besitzt 493 Fokusmessfelder, die jeweils ca. 90 % des Bildfelds horizontal und vertikal abgedecken. Dieser Hybrid-AF nutzt einen für den FX-Format-Sensor optimierten Algorithmus, um bei der Fokussierung automatisch zwischen Autofokus mit Phasenerkennung und Autofokus mit Kontrasterkennung umzuschalten. Mit NIKKOR-Z-Objektiven wird die Präzision des Autofokus beim Fotografieren und Filmen noch erhöht.


Features

  • 45,7 Megapixel Vollformat Sensor
  • 5-Achsen Bildstabilisierung
  • Leichte Kamera für unterwegs
  • 4K Ultra HD Video
  • Z-Bajonett
  • USB-C Anschluss
  • 493 AF-Punkte
  • 9 Bilder pro Sekunde
  • ISO 64 -25.600
  • Neigbares 3,2 Zoll Touch-Display
  • Staub- und Tropfwasserresistenz
  • Zeitrafferfilme mit 8K
  • Integriertes Wi-Fi
  • Exzellentes Handling durch tiefen Griff und Daumenablage


Bildverarbeitung und -Gestaltung

Die Bildverarbeitungs-Engine der DSLM EXPEED 6 sorgt für scharfe und klare Bilder mit Funktionen zur Erweiterung der künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten. Dank der überragenden Auflösung von Objektiven mit NIKKOR-Z- und NIKKOR-F-Bajonett werden Motive schärfer als je zuvor dargestellt. Auch das Rauschen wird wirksam reduziert. Zudem wurden die Parameter für die Scharfzeichnung innerhalb der Picture-Control-Konfigurationen um eine Option ergänzt, mit der gezielt die Schärfung mittelfeiner Strukturen gesteuert werden kann. Diese Option erlaubt es Benutzern in Verbindung mit den anderen Parametern »Scharfzeichnung« und »Detailkontrast«, verschiedene Texturen im Bildausschnitt schärfer oder weicher abzubilden – in Fotos und Filmen.


Elektronischer Sucher

Der elektronische Sucher der Z 7 ist in puncto Komfort und Anwendungsfreundlichkeit vergleichbar mit optischen Suchern. Beide Kameras - Z7 und Z6 - sind mit einem elektronischen Sucher ausgestattet, der auf einem OLED-Display mit 3,69 Millionen Bildpunkten basiert. Der Sucher bietet eine Bildfeldabdeckung von ca. 100 % und einen Vergrößerungsfaktor von 0,8. Der diagonale Betrachtungswinkel beträgt 37,0 Grad. Dank der überragenden Optik- und Bildverarbeitungstechnologien von Nikon sorgt er für einen klaren und komfortablen Blick, der mit dem eines optischen Suchers vergleichbar ist. Farbfehler wurden reduziert und die Ermüdung des Auges – auch bei langen Aufnahmesessions – minimiert. Zudem weist die Fluorvergütung des Okularschutzglases Schmutz wirksam ab. Zusätzlich kann das <i>-Menü im elektronischen Sucher angezeigt werden, damit Benutzer verschiedene Aufnahmeeinstellungen – z. B. ISO-Empfindlichkeit, AF-Messfeldsteuerung und Picture-Control-Konfiguration – sehen und schnell einstellen können, ohne das Auge vom Sucher nehmen zu müssen.


Handling und Bedienung

Nikon bietet mit dem gewohnt erstklassigen ergonomischen Design die hervorragende Bedienbarkeit, die Nikon in vielen Jahren der Kameraentwicklung kultiviert hat. Die Gehäuse sind kompakt und weisen einen komfortablen Griff auf. Dazu kommen Bedienelemente wie der Sub-Wähler, AF-ON-Taste, ISO-Einstellung und Belichtungskorrektur, die so platziert wurden, dass sie die Bedienung schnell und einfach gestalten. Zusätzlich wurde oben auf der Kamera ein Display angebracht, auf dem Informationen zu den Einstellungen angezeigt werden können – wie bei den High-End Spiegelreflexkameras.

Professionelle Filmfunktionen

Mit der Z 7 und der Z 6 können nicht nur 4K-UHD-Filme im Vollformat (3840 × 2160) mit 30p auf Basis des FX-Filmformats aufgenommen werden, sondern auch Full-HD-Filme mit 120p. Schärfere 4K-UHD-Filme werden dank des Auslesens aller Pixel erreicht. Zudem können Funktionen wie Active D-Lighting, der elektronische Bildstabilisator und Focus Peaking beim Aufnehmen von 4K-UHD- und Full-HD-Filmen genutzt werden. Das Original-N-Log von Nikon kann auch mit 10-Bit-HDMI-Ausgabe verwendet werden. Die Kameras nutzen große Farbtiefe und einen Dynamikumfang von 12 Lichtwertstufen, um Lichter und Schatten mit feinster Tonwertabstufung aufzuzeichnen – für eine gelungenere Farbabstufung. Timecodes erleichtern das Synchronisieren von Video- und Filmmaterial, das mit mehreren Geräten aufgezeichnet wurde. Und mit dem Einstellring der NIKKOR-Z-Objektive lassen sich Einstellungen wie Blende und Belichtungskorrektur leise und komfortabel ändern.


Kamerainterne Bildstabilisator

Die Z 7 und Z 6 verfügen über einen in die Kamera integrierten Bildstabilisator (VR). Der Bildstabilisator kompensiert Bewegungen über fünf Achsen. Die Wirksamkeit des Bildstabilisators entspricht einer um ca. 5,0 Lichtwertstufen kürzeren Belichtungszeit. Diese Funktion ist auch mit NIKKOR-F-Objektiven verfügbar, sogar solchen ohne Bildstabilisator, wenn sie mit dem optionalen Bajonettadapter FTZ verwendet werden

FTZ-Adapter

Der FTZ-Adapter ermöglicht die Verwendung der Nikon F-Objektive sowohl an der Z7 als auch an der Z6.

Zurück zu Home