• +49 7222 5063470
  • ppl@ppl.de
  • PPL | Karlsruher Str. 4 | 76437 Rastatt
  • Inzahlungnahme und Ankauf möglich
  • +49 7222 5063470
  • ppl@ppl.de
  • PPL | Karlsruher Str. 4 | 76437 Rastatt
  • Inzahlungnahme und Ankauf möglich

Think Tank Retrospective 20 Black Poly C

195,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Tag(e)

Beschreibung

Think Tank Retrospective 20 Black Poly C

Die unauffällige äußere Erscheinung ohne Herstellerhinweis oder –logo verrät nichts über die wertvolle Kameraausrüstung im Inneren der Taschen.

Je nach Modell fassen die Retrospective Taschen bis hin zu einer Profi-DSLR auch mit angesetztem 2,8/70-200 mm Objektiv und umgekehrter Gegenlichtblende, zusätzliche Objektive und je Vordertasche ein weiteres Profi DSLR Gehäuse. Parallel zum Hauptfach angeordnet findet sich ein großzügiger Bereich mit Organizerfunktion in dem übersichtlich z.B. Ersatz-Akkus, Stifte, Notizblock und Speicherkartenetuis verstaut werden können.

An den Stirnseiten außen befindliche Taschen und Schlaufen erlauben die Aufnahme weiteren Zubehörs. Auf der Innenseite des Taschendeckels, der mit Klettverschluss gesichert, oder bei Bedarf geräuschlos bedient werden kann, befindet sich ein Klarsichtfach für Visitenkarten. Der anschmiegsame Tragegurt verfügt über eine flexible, rutschfeste Schulterauflage mit Polsterung. Der Tragegriff kann abgenommen werden. Ein nahtversiegelter Regenschutz gehört zum Lieferumfang.


Maße

Maße Innen: 30,5 x 30 x 15,2 cm (BxHxT)
Maße Außen: 33 x 31,8 x 17,8 cm (BxHxT)
Gewicht: ca. 1,5 kg (abhängig vom verwendeten Zubehör)


Wenn das ausschlaggebende Kriterium für eine Tasche ein angesetztes 2,8/70-200 mm Objektiv (oder vergleichbar große Optik) an einem Standard- oder Pro DSLR Gehäuse ist, ist die Retrospective 20 die einzig richtige Wahl. In der Vortasche der Retrospective 20 lässt sich locker ein iPad oder vergleichbares Tablet unterbringen. Das Volumen des Vorfachs kann es auch mit einem orbis Ringflash aufnehmen!


Eigenschaften

  • Lässig unauffälliges Erscheinungsbild
  • Verstärkte Teiler mit Klett sorgen dafür dass die Kamera oben in der Tasche gehalten wird
  • Der Deckel der Retrospective verfügt über deaktivierbare Klettverschlüsse (SoundSilencer System)
  • Einfach zu erreichendes Organizerfach mit Ankerpunkt für den Schlüsselbund
  • Mit Reißverschluss gesichertes innenliegendes Fach für wichtige Dokumente
  • Visitenkartenfach auf der Innenseite des Taschendeckels
  • Stirnseitige Gurtbänder zur Aufnahme von Modular Komponenten
  • Anschmiegsamer Tragegurt mit verschiebbarem Schulterpolster und Anti-Rutsch Auflage
  • Abnehmbarer Handgriff für ausgewogenen Tragekomfort


Ausrüstungsbeispiele

  • Passend für eine Standard oder Pro DSLR mit angesetztem 2,8/70-200 mm plus zwei bis drei weitere Objektive
  • Ein weiteres Pro DSLR Gehäuse, 10" Tablet oder ein orbis Ringflash in der Vortasche
  • Zum Beispiel eine Canon 1DXs mit angesetztem 2,8/70-200 mm, 2,8/24-70 mm und 2,8/16-35 mm, 10" Tablet
  • Oder beispielsweise eine Nikon D4s mit angesetztem 2,8/70-200 mm, 2,8/24-70 mm und 2,8/14-24 mm, 10" Tablet
  • Passend für DSLM mit Batteriegriff und angesetztem 2,8/40-150 mm plus drei bis 4 weitere Objektive, 10" Tablet


Material

Die Oberseite des Außenmaterials der Retrospective ist mit einer wasserabweisenden DWR Imprägnierung, die Unterseite des Materials mit einer wasserresistenten PUR Beschichtung versehen.
Das verwendete Material umfasst unter anderem YKK Reißverschlüsse, 1100D Polyspun Nylon, antik metallisierte Metallkomponenten, Nylon Gurtband und 3-lagigen Nylonfaden.
Im Inneren: 210D Silver-toned Nylon, herausnehmbare Teiler aus geschlossenzelligem Schaum – teils PE verstärkt, rückseitig PUR beschichteter Velex Futterstoff und 3-lagiger Nylonfaden. Nahtversiegelte Regenschutzhülle aus beidseitig PUR beschichtetem 210T Nylon.

Zurück zu Taschen und Koffer